St. Marien Bad Essen

Unser Tagesablauf


Tagesablauf

Bei der Ankunft in der Krippe wird das Kind aufmerksam und zugewandt von uns begrüßt. In der Begrüßungssituation können die Eltern wichtige Informationen über die aktuelle Befindlichkeit des Kindes weitergeben, wie z.B. über das Ess- und Schlafverhalten. Die Bringzeit verläuft morgens bis 8.30 Uhr.


Der Morgenkreis wird für die Kinder täglich altersgerecht gestaltet. So werden zum Beispiel kurze Finger- und Kreisspiele gespielt und Lieder gesungen. Er dient als Orientierungspunkt für die Kinder und ist fest in den Vormittag integriert. Das Gemeinschaftserleben steht hierbei im Vordergrund.

Für die Frühstücks- und Mittagsmahlzeiten der Kinder nehmen wir uns viel Zeit und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Das gemeinsame Essen wird fest in den Tagesablauf integriert. Als immer wiederkehrende Rituale geben sie den Kindern Sicherheit und Orientierung. Das Frühstück wird von den Eltern mit in die Krippe gegeben und in den jeweiligen Gruppen eingenommen. Das Mittagessen findet gemeinschaftlich in der Küche statt, in der eine familiäre Atmosphäre vermittelt werden kann. Wir bieten ausgewogenes und abwechslungsreiches Essen an.

Pro Gruppe verfügen wir über einen gemütlichen separaten Schlaf- und Ruheraum, der mit einer 2. Ebene ausgestattet ist und unterschiedliche Schlafmöglichkeiten in Betten, Körbchen und auf Matratzen bietet. Die Räume werden je nach Schlafbedürfnis und individuellem Rhythmus der Kinder genutzt. Kleine Kinder mit erhöhtem Schlafbedürfnis können auch direkt im Gruppenraum eine gemütliche Schlafhöhle nutzen.

Einen ganz besonderen Stellenwert im Alltag des Kindes erhält das Freispiel, was die wesentliche Tätigkeit des Kindes darstellt. Es bietet viele Möglichkeiten, sein Sozialverhalten in kleinen Schritten aufzubauen und zu entwickeln. Das Kind hat die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Umgang mit seinen Spielpartnern zu machen. Die Kinder entwickeln im Spiel eigene Ideen und können ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeiten. Dabei verstehen wir uns als Ansprechpartner, die die Rolle der Beobachter, Begleiter, Tröster und Streitschlichter übernehmen. Wir möchten den Kindern täglich genügend Zeit zum selbständigen Spielen bieten und gezielte pädagogische Angebote den Bedürfnissen der Kinder anpassen, sowie den Erfahrungsschatz der Kinder fördern und erweitern.



  • KiTa St. Lambertus
  • Katholische Erwachsenenbildung
  • Bistum Osnabrück
  • Marienkrippe Schwagstorf
  • Bistum Osnabrück
  • katholisch.de
>
Gemeinsame Internetpräsenz der Katholischen Kirchengemeinden
St. Lambertus Ostercappeln, St. Marien Bad Essen, St. Marien Schwagstorf
Kontakt   ·   Impressum
design & cms by 12view.de 2013